Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Spuren einer bronzezeitlichen Siedlung in der Nähe der Schleuse Erlangen

Datum 27.09.2019

Pressemitteilung Nr. 04/2019 vom 27.09.2019

Archäologische Ausgrabungen zwischen der Schleuse Erlangen und Möhrendorf werden am 1. Oktober fortgesetzt

Nach ersten Ausgrabungen im Auftrag des Wasserstraßen-Neubauamts Aschaffenburg (WNA) wird die Freilegung und Dokumentation einer bronzezeitlichen Siedlung (etwa 1400 -1300 Jahre vor Christus) fortgesetzt.